Rustikale Winter Salami Gewürzmischung. Brett Salami leicht gemacht

6,87 €

(34,35 € / kg)

Bruttopreis
Rustikale Winter Salami Gewürzmischung.
Bei der Herstellung von eigener Salami kann so einiges schief gehen, dennoch gibt es eine gute Alternative bei der die Erfolgschancen nahezu bei 100% liegen.

Gerade für Anfänger eignet sich die Variante Brett Salami. Hier wird das fertige Brät auf ein Holzbrett gelegt, zwei Tage von jeder Seite trocknen lassen,
und danach einmal kalträuchern. Nach weiteren Fünf Tagen reifen ist die Salami bereits schnittfest, und verzehrfertig. Einfacher geht es nicht. Die genaue Anleitung finden Sie etwas weiter unten. Selbstverständlich können Sie unsere Gewürzmischung auch für die herkömmliche Salami Herstellung im Darm verwenden.

Unsere verschiedene Salami Gewürzmischungen enthalten alle Gewürze, sowie das zum haltbar machen benötigte Nitritpökelsalz. 


Menge

PayPal
 

Bei Bestellungen bis 14 Uhr, Versand noch am gleichen Tag (Mo-Fr)

 

Ab 40 € Bestellwert Versandkostenfrei. (Deutschland)

 

Ab 60 € Bestellwert Versandkostenfrei. (Restliches Europa)

 

Rücksendungen bitte vorher mit uns abklären.

  • Benötigte Zutaten:
    700 Gramm mageres Schweinefleisch
    300 Gramm fetten Schweinebauch, oder Rückenspeck

    Alternativ:
    350 Gramm Schweinenacken
    350 Gramm mageres Rindfleisch
    300 Gramm Rückenspeck

    Alternativ:
    750 Gramm mageres Schweinefleisch oder Wildfleisch
    250 Gramm fetten Schweinebauch, oder Rückenspeck

    Vorgehensweise:
    Das Fleisch und den Speck durch eine 4 oder 4.5mm Scheibe wolfen. Falls Sie die Struktur etwas gröber haben wollen, eignet sich auch eine 6 oder 8mm Wolfscheibe.
    Fügen Sie nun pro Kilogramm Masse 32,4 Gramm unserer Salami Gewürzmischung bei, und vermengen Sie das Brät solange bis eine deutliche Bindung entsteht. Das Brät sollte an den Fingern kleben bleiben. Formen Sie nun aus dem Brät Fladen mit einem Gewicht von ca. 500 Gramm. Falls Sie der Brett Salami eine Form geben möchten, können Sie diese auch in kleine 4eckige Glasschüssel, oder Kunsstoffdosen füllen, und anschließend stürzen. Die Höhe sollte dabei jedoch nicht 3cm übersteigen. Wenn Sie möchten können Sie auch pro Kg Masse 20ml Cognac / Rum / Kirschwasser etc. dazu geben.

    Nun das Brät mit etwas Abstand auf ein sauberes unbehandeltes Holzbrett setzen. Das Brett darf nicht lackiert sein, damit es Feuchtigkeit aufnehmen, und abtransportieren kann.
    Am besten geeignet sind Holzbretter mit dem Maßen 30x30cm, hier können Sie bis zu 4 Salamifladen platzieren.
    Bei ca. 20 Grad bleibt das Brät nun für 2 Tage auf diesem Holzbrett liegen, danach wenden, und für weitere 2 Tage liegen lassen. Als Schutz vor Fliegen eignet sich ein feinmaschiges Küchensieb, oder ein Obstbeutel die Sie günstig beim Discounter Ihrer Wahl erwerben können. Falls Sie einen Obstbeutel verwenden, dann das komplette Brett in den Obstbeutel stecken, das Brät muss auf dem Holzbrett aufliegen, und eine Luftzirkulation muss gewährleistet sein. 

    Nach den 4 Tagen nun die Salami für ca. 1-3 mal a 12 Stunden kalträuchern. In der Regel reicht aber ein Räucherdurchgang. Die Temperatur sollte 25 Grad nicht übersteigen. Nachdem räuchern die Salami für weitere 5 Tage bei Raumtemperatur reifen lassen. Am Ende sollte die Salami etwa 30% vom Ausgangsgewicht verloren haben. Die Salami kann nach der Fertigstellung auch vakuumiert, und so für weitere Monate gelagert werden.

    Inhaltsstoffe Gewürzmischung:
    Nitritpökelsalz 
    (Siedesalz, Konservierungsstoff Natriumnitrit E250 (0,4-0,5%), Trennmittel Natriumferrocyanid E535)
  • Gemahlener Pfeffer schwarz
  • Ungarischer Paprika edelsüß
  • Ganze Senfkörner
  • Rosmarin gemahlen

Inhalt: 200 Gramm